SEKRÈ Handtasche “La bonne Soeur” (Elisabeth Alexejewna, Russische Zarin)

3.525,00 

Handtaschen mit einem handgeschriebenen Brief der russischen Zarin Elisabeth Alexejewna

Lieferzeit: 5 - 7 Tage

Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Die Handtaschen-Edition „la bonne Soeur“ mit einem handgeschriebenen Brief der russischen Zarin Elisabeth Alexejewna wurde in einer limitierten weltweiten Auflage von 64 Taschen in Deutschland handgefertigt. Jede Tasche dieser Edition enthält an verborgener Stelle ein Originalteil eines Briefes der Zarin von 1822 an die zweite Ehefrau Napoleon Bonapartes, Marie Louise.  Dieses seltene Artefakt haben wir unter notarieller Aufsicht zerschnitten, die Einzelteile in Acryl-Panels gesichert und in unsere Handtaschen eingearbeitet. Jeder Tasche ist ein Hochglanzfoto des vollständigen Schriftstücks beigefügt.

Das Artefakt: La bonne Soeur
Elisabeth erhielt im September 1822 einen Brief von Marie Louise, der zweiten Ehefrau Napoleon Bonapartes, die nach dessen Tod im italienischen Exil als Herzogin von Parma lebte.

Elisabeth bedankt sich in ihrem Antwortschreiben vom 11./12. September 1822 und zeigt sich erfreut darüber, dass die ehemalige Kaiserin von Frankreich mit ihrem neuen Leben fernab vom höfischen Glamour so zufrieden ist. Es ist erkennbar, dass sich auch die Zarin nach einem einfachen Leben ohne höfische Zwänge sehnt.

Unterzeichnet ist der Brief mit „la bonne Soeur“ – also ‚Schwester‘ bzw. ‚Nonne‘.

Über die Tasche selbst:

Spitzenprodukt deutscher Handwerkskunst hergestellt in 142 Arbeitsschritten

  • Reißverschlussöffnung oben
  • 3 Hauptfächer, davon 1 großes Innenfach mit Reißverschluss; zusätzlich 1 Reißverschluss-Fach für Geldbörse und Ausweise,
    1 offenes Einsteckfach für Handy
  • 2 Henkel mit je 11 cm Greifhöhe

Edle Materialien: Jede SEKRÈ Tasche wird aus feinstem Rindsleder gefertigt, das auch in einer englischen Nobel-Automarke verarbeitet wird. Um die hohe Wertigkeit zu betonen, lassen wir die LogoPlate auf dem Verschluss aus massivem Sterling-Silber (925 Feingehalt) herstellen und in einer Silbermanufaktur von Hand polieren. Jede Silberplatte ist mit einer Punze gekennzeichnet.

Handgefertigt in Deutschland: Viele Taschenhersteller, selbst Premiummarken, lassen ihre Produkte aus Kostengründen in Fernost produzieren. Oft ist nur noch der Name authentisch. SEKRÈ lässt seine Taschen von Hand in Deutschland produzieren. Das ist zwar deutlich teurer, aber auch ehrlicher. Außerdem sichern wir uns damit jahrzehntelange handwerkliche Expertise und eine herausragende Qualität, eben ‚Made in Germany‘.

Zeitloses Design: Unsere Taschen präsentieren sich in klassischen Formen und Farben. So können sie viele Jahre getragen werden, unabhängig von aktuellen Modetrends. Denn wer sich eine Luxus-Handtasche leistet, möchte sich lange daran erfreuen. SEKRÈ wird auch mit künftigen Modellen zu verschiedenen Anlässen dieser Linie treu bleiben.

Tipps zur Pflege: Damit Sie lange Freunde an Ihrer SEKRÈ mystery bag haben, finden Sie hier Pflege-Tipps des Herstellers.

Mehr Details über SEKRÈ www.sekrebag.com

Zusätzliche Informationen

Autor

Zarin Elisabeth Alexejewna

Artefakt

Handgeschriebener Brief von 1822

Edition

La bonne Soeur

Wertsteigerung

Startpreis (UVP) 1.950 €

Erscheinungstermin

Oktober 2019

Auflage weltweit

64 Taschen

Maße (B x H x T)

36 x 25 x 12 cm

Gewicht

ca. 1.138 Gramm

Titel

Nach oben